Germany-Playboys - News
  Herzlich Willkommen
  Kontakt
  Gästebuch
  Band
  Vita
  Gigs
  Home of the GP
  Newsletter for everybody
  Unsere Freunde
  News
  Photos
  Counter

10.08.2011

Nach wirklich sehr schwerer Erkranung bin ich nun endlich genesen, aber wir haben es nicht geschafft einen tollen Frontman zu bekommen. Komischerweise waren einige sher lukrative Giganfragen da, aber ich musste absagen, so dass wir das Ende der Germany - Playboys eingeläutet haben. Ich weiss, dass viele noch Hoffnungen hatten, was zahlreiche Mails und Anrufe dokumentiert hatten, aber es hat wohl nicht sollen sein. Nich ttraurig sein, sondern glücklich, dass wir alle eine tolle Zeit miteinander verbracht hatte.
Danek für alles!

10.08.2010

Es scheint sich etwas anzubahnen, wie der Zufall immer so will, man lernt jemanden kennen, der kennt jemanden, der jemanden kennt usw., es sieht schonmal nicht schlecht aus.
Danke an die ganz Treuen unter euch. Ich hoffe, dass wir bald starten können, es muss mal wieder richtig rumsen on stage.

28.06.2010
Es ist schwerer als gedacht: Einen Frontman zu finden, der genau zu uns passt. Drummer sieht sehr gut aus, Bassmann auch, der rest steht, aber der Frontman; Leute wir geben nicht auf, auch wenn es länger dauert.

13.05.2010
Es gibt eigentlich nichts Neues, so langsam findet sich endlich alles udn wir hoffen alle, dass es endlich wieder losgeht. Also, noch etwas Geduld.
The Playboys will soon be back on stage!

31.03.2010

Es bleibt spannend, leider noch nicht die oder den richtigen getroffen, der uns vorn am Micro vertritt. Wir bleiben am Ball und "casten" einfach weiter.
Bleibt uns gewogen, wir sehen uns...

16.01.2010

Schwierig ist's, im Herbst sind Gigs am Start und es fehlt der Frontman, also, Fans und Freund, wenn ihr was wisst, rann das telefon oder mailt, das der Computer kracht.

26.01.2010

Lange nicht mehr berichtet, aber weihnachten und so und ausserdem sitze ich oft bei Alberto im Studio bezügl. gleich zweiter nachgeschobener CD. Im Sommer wird gestartet.
Ich habe in letzter Zeit allerdings viele Anfragen bezügl. der alten Formation der Playboys, leider ist Pit oft mit den Caypis unterwegs. Vielleicht ergibt sich ja mal was, dann erfahrt ihr es natürlich.
Nebenbei werden Stafan und ich trotzdem ein wenig nach Musikern Ausschau halten, besonders suchen wir einen Frontman, gerade eben wg. der Anfragen, wir müssen überall Eindruck hinterlassen haben, dass man uns so vermisst. leider musste ich 2 Gigs absagen, die wären ganz schön gut bezahlt gewesen, was soll's, schaun wir einfach nach vorn.

21.11.2009

Lamge keine News mehr gehört? Tatsächlich! Leider haben sie Manni die Zähne abschleifen müssen, seitdem geht ausser höllischen Schmerzen gar nichts mehr. Wer Schmerzen haben will, geht zum Zahnarzt in Peine in die Werderstraße...
Wir hoffen, dass der Albtraum bald vorbei ist.
Die ersten Gesangsproben mit Alberto sind gelaufen, die CD ist raus. Jetzt wird so nach und nach das Programm eingespielt und ab geht der Fisch... Wir hoffen, dass wir spätestens im Sommer 2010 starten können, vermutlich sogar schon eher.
Bleibt uns gewogen!!!

16.09.2009
So, ein Teil der Germany Playboys wird mit Alberto Buretti zusammenarbeiten. Pedal Steeler Manni hat im Studion für die erste CD die Steel eingespielt und war bei der Video Produktion dabei, Dreh erfolgreich beendet. Alberto mastert gerade die CD und demnächst geht es an die Öffentlichkeit. Es wird das normale GP Programm weiter geben und dazu die Hits von Alberto.
Es werden zur Zeit ein paar Musiker gestestet und los geht es. Reinhard (der mit dem Bauch tanzt) ist leider schwer erkrankt und kann nicht mehr dabei sein. Wir wünschen ihm, dass er alles gu übersteht udn stehen natürlich an seiner Seite. Stefan (Mr. Telcaster)  ist ebenfalls mit an Bord. Unseren O-Lee hoffen wir auch mit ins Boot zu bekommen. Entschieden wird demnächst. Wir halten euch auf dem Laufenden!

28.08.2008

Fast wären die Germany-Playboys "gestorben". Wie ich schrieb hat uns ja Pit verlassen und macht mit Bud Naked verschiedene Projekte, im Rockbereich usw.
Drauf und Dran alles aufzugeben, ergab sich durch Zufall doch eine sehr schöne Konstellation. Es wird anders werden, ok, ganz klar, die Musik bleibt. Neue Gesichter sind auch dabei und vielleicht ein wenig zahmer. Aber ich denke, es gibt immer wieder Veränderungen.
Beim letzten Video-Dreh mit Alberto Buretti (siehe auch www.Sho-Bud.de), der mich als Pedal Steller zunächst ins Studio holte und fand, dass ich auch noch auf's Video sollte (vorgestern abgedreht) hörte sich das GP-Projekt an; weitere anwesende Musiker waren begeistert.
So wollen wir uns zusammensetzen und planen. Alberto war so begeistert, dass er überlegt den Gesangs- und Frontman-Part übernimmt. Der Vorteil dabei ist, Alberto kennt Hinz- und Kunz von Funk und Fernsehen und unzählige Redakteure aus diesem, Bereich.
Wenn der Schlagzeuger Reinhard aus BS noch mitmacht und Andi evtl. am Bass (werde trotzdem nochmal mit Bud Naked sprechen), Stefan ist sowieso dabei, man, dass wär was.
Ich informiere Euch. Damit hatte ich nicht gerechnet.
Über das Video (ok, deutscher Abgehcountry) informiere ich euch.

.

03.08.2009
Normalerweise kommt ja ein Nachtrag unter dem Erstgeschriebenen plaziert, hier eben mal nicht!
Ich wollt'' mal was loswerden, auch wenn es nichts bringt und dieser Mensch zu groß geworden ist. Der Truckstore Niebel ist echt das Letzte, wie der die Playboys beschissen hat, spottet jeder Beschreibung. Ich könnt' mich ärgern, dass ich jemals dortwas gekauft habe. Nie wieder betrete ich diesen Laden. Aber wenn man eine gewisse Größe erreicht hat, dann kann man selber meckern, wie man will, und Herrn Niebel interessiert sich dafür sowieso nicht. Hauptsache er bekommt von den Cowgirls- und boys das sauer verdiente Geld für seinen "Mist".
Ich weiss natürlich, das sich beim Country-Fest in Danndorf dieser Mensch den Hass von allen anderen Standbeitzern zugezogen hat (auweia, da war richtig was los deswegen), aber das ist ihm egal. Eins hilft eben nur, "da nich' hingehn und keine Kohle dalassen..." und weitersagen.
So, dass musste mal raus.
So einer wie der Rainer Sibbecke mit seinem Stand PS Saddlery, den findet man sowieso nie wieder!
03.08.2009
Wie man es manchmal tief im Herzen wünscht, so kommt es eben doch nicht. Von dem erwartetem Projekt wird nocht für alle Playboys etwas übrig bleiben. Leider, so bitter, wie es klingt werden sich die Playboys wohl auchneu formieren. Unser Drummer ist gesundheitlich deart angeschlagen, dass er wohl nie wieder an die Drums kann! Ich persönlich wünsche ihm ehrlich das Allerbeste.
Pit hat, wie ja schon angekündigt keine Zeit mehr und mit Olli werd' ich noch sprechen. Stefan und ich suchen jetzt neue Mitstreiter und wollen wieder on stage, ob es etwas wird, ich weiss es wirklich nicht; obwohl die Hoffnung stirbt zuletzt, aber ich bin einfach skeptisch.
Meistens ist das eben so, wenn der Frontman geht, dann haut das eben nicht mehr so hin, er ist derjenige, der die Band trägt. Das ist bei den Playboys auch so gewesen und mit dem Weggang von Pit wird die Band vermutlich nicht weitermachen können. Aber schaun mer mal, wie Franz zu sagen pflegt.
Ich selbst bin in einem neuen Musikprojekt gebucht worden und habe mit der Steel bei einem Titel eingespielt. Zur Zeit wird dieser gemastert und an die Rundfunkanstalten etc. weiter gereicht.
Dieses alles produziert der Profi und Manager Peter Schmiedel. Desweiteren kommt es demnächst zur Photosession und ein Video soll auch gedreht werden.
Für mich heisst das im Prinzip warten, bis der Anruf kommt und los geht's. Trotzdem such ich weiter nach richtig guten Musikern. Ab und zu sieht man mich mal in verschiedenen Country-Bands, die mich buchen. Weiterhin wird es nebenher ein Country-Duo geben, mit Namen Smith & Wesson, wo ich die Pedal Steel spiele und mein Musikerkollege die Gitarre. Der Rest von Band. Das macht gar nichts, das klingt richtig amtlich. Wenn es das nämlich nicht tun würde, wäre ich nicht dabei.
Naja, trotzdem, mein Herz bleibt ein Playboy.
Wenn's was neues gibt, ihr erfahrt es.
Bleibt uns trotzdem gewogen.
Euer ;Manni

22.06.2009
Unverhofft kommt oft..., uns liegt ein sehr sehr interessantes Angebot vor, verraten kann ich noch nichts, aber sobald etwas spruchreif ist, erfaht ihr es un die Newsletterfreunde zu allererst (also anmelden!)
Also, bitte noch ein wenig abwarten und Pit macht auch mit.
Na also!

06.06.2009

Wie ich bereits angekündigt habe, wird es bei den GP Veränderungen geben. Unser Pit Merenko ist leider nicht mehr in der Lage aufgrund vieler musikalischer anderweitiger Tätigkeiten die Germany-Playboys zu begleiten. Wir bedauern das ausserordentlich!
Es ist immer schwierig einen Frontman zu ersetzen, der ja, dass muss man ehrlicherweise sagen, das Gefilde einer Band prägt.
Also haben wir uns zusammengesetzt und sozusagen einen Plan gemacht und es geht weiter. Oh ja, das wird es. Nur werden wir nicht mehr so klingen, wie ihr das gewohnt seit. Stefan hatte die goldene Idee und diese wurde begeistert angenommen. Noch 2 Musiker fehlen uns noch und dann starten wir. Wir denken, dass es so etwas in dieser Art in Deutschland noch nicht gibt, könne uns aber auch täuschen. Egal, es wird anders aber doch besonders.
Was es wird, verraten wir noch nicht. 
Bleibt uns treu und gewogen, wir  wollen Ende des Jahres versuchen wieder back on stage zu sein und hoffen, dass uns unsere "neue" Country & Rock'n Roll Musik gefällt.


18.05.2009

Eure GP werden sich vermutlich ein wenig verändern, wie und was wird noch nicht verraten, lasst Euch einfach überraschen, ok?  Näheres folgt...

27.03.2009
Der Winter scheint ja immer noch nicht so ganz weichen zu wollen und das November Wetter läßt grüßen.
Wir arbeiten mit Hochdruck an neuen Gigs, egal wo, hoffentlich können wir Euch bald einige schöne Termine nennen.
Bleibt uns ja gewogen

10.03.2009
So, wieder zurück! 6 Wochen Kur waren gar nicht so schlecht.
Was wirklich Neues gibt es (leider) nicht. Irgendwie ist im Moment ein wenig der Wurm drin, aber wie ich mitbekommen habe, ist das überall wo nicht so ganz leicht. Hofen wir auf bessere Zeiten.

11.01.2009
Wir hoffen, dass Ihr alle gut ins Neue Jahr gekommen seit. So richtig was Neues gibt es nicht.
Wir versuchen zur Zeit einige Gigs an Land zu ziehen, wie ich von anderen Bands hörte, ist das zur Zeit überall ganz schön schlecht. Wir wollen uns Mühe geben und werden Euch dann schnellstmöglich informieren.
Bleibt uns gewogen.
iCH MÖCHTE HIER MAL UNSEREN ALLERGRÖ?TEN fAN; DIE cHRISTINE GANZ DOLL DRÜCKEN:
Eure Playboys

21.12.2008
So richtig was Neues gibt es nicht, der 4. Advent ist da und wir lassen es ein wenig ruhig angehen, jeder ist mit den Weihnachtsvorbereitungen beschäftigt und und und...
Alle Bands klagen zur Zeit, das es mit Gigs sehr mau aussieht, das trifft die Playboys leider auch ein wenig. Natürlich sind Anfragen da, die aber abgelehnt werden, denn als Gage für alle 250,-€ geht natürlich nicht. Bud Naked und Pit Merenco leben als Profimusiker von ihrem Job und würden draufzahlen. Der Aufwand wäre auch in keinem Verhältnis.
Der Wunsch vieler Linedancer aus Peine und Umgebeung ist an mich herangetragen worden, nicht irgendwo doch mal zu spielen. Ich wed' mich hier in Peine einfach mal bemühen, obwohl das nicht leicht sein dürfte.
Wir wünschen Euch allen das schönste Weihnachtsfest dieser Erde und rutscht gut hinein ins Jahr 2009. Die Vorzeichen sind ja alle negativ beschieden. Die Playboys wünschen Euch, dass ihr alle euren Job behaltet. Lasst uns immer zusammen stehen, dann geht es irgendwie immer.
Manni, Bud, Pit, Reinhard und Stefan

08.12.2008
Auch die Winterzeit ist bei den Playboys eingekehrt, zur Zeit sind die Veranstalter relativ ruhig, viel  ist nicht. Nächstes Jahr im Frühjahr steht jedenfalls Truckstore Niebel an, näheres kommt ganz bestimmt und da wollen wir mal wieder richtig die "Sau" rauslassen. Mal sehen, ob Christine aus Dortmund auch angeflogen kommt!!!???
Die Western-Mail hat wohl etwas zuviel Glühwein zu sichgenommen, dort stand in einem Bandbericht von einer Country band aus Hannover (wo Pit immer mal wieder ein Gastspiel hat, als Profi muss er halt Geld verdienen), das unser Pit ein Ex-Playboy ist. Das ist natürlich grenzenloser Quatsch!!!
Esst nicht soviel Lebkuchen, oder doch? Lecker isser ja...
Euer Manni
14.11.2008
Es ist etwas ruhig geworden, wir bereiten uns auf unser Demo-Band vor und genießen den Herbst.
Der 04.04.2009 kann schon vorgemerkt werden, da spielen wir aller Vorraussicht nach für den 
Truckstor Niebel. Näheres kommt dann. Auf vielfachen Wunsch, versuche ich noch einen kleineren Gig in Peine heranzuziehen, mal sehen ob's klappt.

04.11.2008
Die ersten Voraufnahmen des neuen Demobandes werden so langsam eingespielt.
Am 04.04.2009 werden wir vorraussichtlich beim Truckstore Niebel spielen, näheres kommt noch.
Mr. Sho-Bud hat jetzt endlich seine Homepage wieder fertig, nachdem ja nixfree.com alles kaputt gemacht hatm wie tausend andere HP auch.

18.09.2008
Es war für uns alle auf dem Peiner Eulenmarkt ein super Gig. Es wurde ja auch langsam mal Zeit, dass die GP wieder on stage sind. Demnächstgehen wir ins Studio und werden einen kleinen Tonträger entwerfen.
Bedanken möchten wir uns für den vielen Zuspruch, den wir nach dem Auftritt erhalten haben, hierganz besonders von den Crazy Liners und den Heidecowboys und hoffen, dass wir euch alle beim nächsten Event wiedersehen.
Euer Manni

24.08.2008
So, es ist gar nicht so leicht, eine Homepage aufzubauen. Wir haben uns entschlossen, eine einfache Form zu wählen, weil es einfach nur besser zu bearbeiten ist.
Leider hat nixfree.com alle vor den Kopf gestossen, unzählige Homepages wurden von einem Tag auf den anderen abgeschaltet, natürlich auch die von den Playboys.
Frank,unsere ehemaliger Bassist, der konnte Homepages bauen, na ja, ich übe halt  noch ein wenig.
Wann ich Photos einstellen kann, werde ich noch gewahr.

Die Playboys würden sich freuen, wenn ganz viel Fans zum Eulenmarkt nach Peine kommen würden
Euer Manni (endlich aus den USA zurück)

Heute waren schon 6889 Besucher (16807 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=